Filter schließen
Filtern nach:

Elastische Kleber für Bau und Innenausbau von Sika

Elastische Kleber werden überall dort am Bau benötigt, wo unterschiedliche Werkstoffe miteinander verklebt werden sollen. Denn unterschiedliche Materialien dehnen sich bei verschiedenen Umweltbedingungen und wechselnden Temperaturen unterschiedlich aus. Kunststoff zum Beispiel dehnt sich stärker aus als Holz, wenn es warm und kalt wird. Und Holz dehnt sich im Laufe der Jahre wesentlich mehr aus als Metall. Ein guter elastischer Kleber muss diese unterschiedlichen „Spiele“ flexibel auffangen können. Wenn man hier einen harten, kraftschlüssigen Klebstoff verwendet, bekommt man einen Abriss, wenn sich die eine Materialkomponente mehr bewegt als die andere.


Eine wichtige Rolle für die Auswahl spielt oft auch die Aushärtungszeit. Bei manchen Anwendungen empfiehlt sich eine längere Aushärtung, damit die beiden Klebeteile nach dem Klebevorgang noch exakt aneinander angepasst werden können. Gerade bei der Verklebung großer Flächen, wie zum Beispiel von Aluplatten auf Türblättern, kann das ein entscheidendes Auswahlkriterium sein.


Das Portfolio an elastischen Klebern bei Häussler
Das Häussler Portfolio bietet Ihnen eine gute Bandbreite an elastischen Klebern, mit denen Sie alle Anforderungen im Baubereich meistern können und alle modernen Anforderungen erfüllen, wie zum Beispiel Lösemittelfreiheit, Emissionsarmut gemäß EMI Code, Schleif- sowie Überlackierbarkeit und vieles mehr.


Es beginnt mit Universalmehrzweck-Klebstoffen, die im Innen- und Außenbereich ein breites Anwendungsspektrum abdecken: ob beim Ankleben von Türschwellen, Fußleisten, Zierbrettern, Kabelkanälen oder Akustikplatten. Auch für die im Baubereich wichtige Haftung auf porösen, ungleichmäßigen Untergründen wie Mauerwerk, Gipsdielen, Naturstein bieten wir fugenfüllende Lösungen, ob für Hart-PVC, GFK, Holz, Keramik, Fliesen, Ziegelstein, Beton, Metalle und so weiter.


Auch für strukturelle Verklebungen im Baubereich haben wir gute Lösungen, ob für Stützen von Doppelböden, Blechverkleidungen, Dachrinnen, Abdeckungen im Dachdeckerbereich, Dämmstoffe im Fassadenbau, Holz- oder Faserverbundbauteile, Boden- oder Fallschutzplatten.


Zusätzlich bieten wir elastische Kleber für ganz spezielle Anwendungen im Baubereich an, wie zum Beispiel einen schwarzen Kleber für Folien, die zwischen Fenster und Mauerwerk zur Abdichtung verbaut werden. Oder einen hochviskosen Bau- und Konstruktionsklebstoff für den Metallbereich, mit dem man Rammschutzleisten im Krankenhaus oder Natursteine auf Metalltreppengerüsten verkleben kann, ja sogar Blechhinweisschilder auf Mauern, Masten oder Bäumen. Dieses Verfahren ist oft besser als Verschrauben und Verdübeln, weil der Kleber Ausdehnungen langfristig besser aufnehmen kann.


Das sind nur ausgewählte Beispiele. Beachten Sie unsere Produkte im Programm.

Elastische Kleber werden überall dort am Bau benötigt, wo unterschiedliche Werkstoffe miteinander verklebt werden sollen. Denn unterschiedliche Materialien dehnen sich bei verschiedenen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elastische Kleber für Bau und Innenausbau von Sika

Elastische Kleber werden überall dort am Bau benötigt, wo unterschiedliche Werkstoffe miteinander verklebt werden sollen. Denn unterschiedliche Materialien dehnen sich bei verschiedenen Umweltbedingungen und wechselnden Temperaturen unterschiedlich aus. Kunststoff zum Beispiel dehnt sich stärker aus als Holz, wenn es warm und kalt wird. Und Holz dehnt sich im Laufe der Jahre wesentlich mehr aus als Metall. Ein guter elastischer Kleber muss diese unterschiedlichen „Spiele“ flexibel auffangen können. Wenn man hier einen harten, kraftschlüssigen Klebstoff verwendet, bekommt man einen Abriss, wenn sich die eine Materialkomponente mehr bewegt als die andere.


Eine wichtige Rolle für die Auswahl spielt oft auch die Aushärtungszeit. Bei manchen Anwendungen empfiehlt sich eine längere Aushärtung, damit die beiden Klebeteile nach dem Klebevorgang noch exakt aneinander angepasst werden können. Gerade bei der Verklebung großer Flächen, wie zum Beispiel von Aluplatten auf Türblättern, kann das ein entscheidendes Auswahlkriterium sein.


Das Portfolio an elastischen Klebern bei Häussler
Das Häussler Portfolio bietet Ihnen eine gute Bandbreite an elastischen Klebern, mit denen Sie alle Anforderungen im Baubereich meistern können und alle modernen Anforderungen erfüllen, wie zum Beispiel Lösemittelfreiheit, Emissionsarmut gemäß EMI Code, Schleif- sowie Überlackierbarkeit und vieles mehr.


Es beginnt mit Universalmehrzweck-Klebstoffen, die im Innen- und Außenbereich ein breites Anwendungsspektrum abdecken: ob beim Ankleben von Türschwellen, Fußleisten, Zierbrettern, Kabelkanälen oder Akustikplatten. Auch für die im Baubereich wichtige Haftung auf porösen, ungleichmäßigen Untergründen wie Mauerwerk, Gipsdielen, Naturstein bieten wir fugenfüllende Lösungen, ob für Hart-PVC, GFK, Holz, Keramik, Fliesen, Ziegelstein, Beton, Metalle und so weiter.


Auch für strukturelle Verklebungen im Baubereich haben wir gute Lösungen, ob für Stützen von Doppelböden, Blechverkleidungen, Dachrinnen, Abdeckungen im Dachdeckerbereich, Dämmstoffe im Fassadenbau, Holz- oder Faserverbundbauteile, Boden- oder Fallschutzplatten.


Zusätzlich bieten wir elastische Kleber für ganz spezielle Anwendungen im Baubereich an, wie zum Beispiel einen schwarzen Kleber für Folien, die zwischen Fenster und Mauerwerk zur Abdichtung verbaut werden. Oder einen hochviskosen Bau- und Konstruktionsklebstoff für den Metallbereich, mit dem man Rammschutzleisten im Krankenhaus oder Natursteine auf Metalltreppengerüsten verkleben kann, ja sogar Blechhinweisschilder auf Mauern, Masten oder Bäumen. Dieses Verfahren ist oft besser als Verschrauben und Verdübeln, weil der Kleber Ausdehnungen langfristig besser aufnehmen kann.


Das sind nur ausgewählte Beispiele. Beachten Sie unsere Produkte im Programm.